FANDOM


Laeta
Laeta
Beschreibung
Volk: Römerin
Status: lebt
Staffel: 3
Erster Auftritt: 3x02 Wölfe
Letzter Auftritt: 3x10 Victory
Darstellerin: Anna Hutchison

Laeta ist eine Römerin und die Ehefrau von dem römischen Ädil Ennius. Seitdem die Stadt, in der sie lebt, von Spartacus übernommen wurde, wird ihr Leben und das ihrer Freunde für immer verändert.

Aussehen

Laeta ist eine gut aussehende Frau mit schlankem Körperbau und hat lange, kastanienbraune Haare und trägt elegante, feine Kleidung, passend ihrem Stand als wohlhabende Römerin. Sie ist eine elegante Frau, die sich um ihr Aussehen kümmert.

Persönlichkeit

Laeta ist sowohl freundlich als auch hilfsbereit. Anders als viele andere Römer schaut sie nicht herab zu Sklaven, sondern scheint Mitleid für sie zu empfinden. Dennoch heißt sie die Rebellion von Spartacus nicht gut und findet es nicht gut, wie die römischen Gefangenen behandelt werden. Laeta kümmert sich sehr um ihre Leute und würde alles tun, um sie zu beschützen - auch ihr eigenes Leben riskieren.

Handlungsverlauf

War of the Damned

Intelligent, schön und so abhängig wie eine Frau sein darf, ist Laeta bereits in einem jungen Alter von 12 Jahren mit ihrem Mann Ennius verheiratet worden. Sie und ihr Mann haben ein komfortables Leben in der Stadt Sinuessa en Valle, wo ihr Mann den Titel eines Ädilen trägt. Da Laeta in einem wohlhabenden Haus geboren und aufgewachsen war, kennt Laeta nur das Leben als privilegierte Elite-Römerin. Sie ist allerdings dafür bekannt, eine Domina zu sein, die sich um ihre Sklaven kümmert bzw. sie nicht misshandelt.

Laeta im Gespräch mit Spartacus

Später trifft Laeta auf Spartacus, nachdem er und ein paar seiner Männer die Stadt besuchten, um nach Getreide zu suchen. Sie kommt in ein Gespräch mit ihm und freundet sich schnell leicht an. Da Spartacus einige Zeit vorher einen Sklaven, der gesteinigt wurde, eliminierte, bedankte sich Ennius, der Mann von Laeta, dafür, dass Spartacus dem Sklaven ein schnelles Ende bereitete.

Laeta nachdem die Stadt erobert wurde

Spät in der Nacht erreichen Spartacus und seine Männer die Stadt. Sie massakrieren Männer, Frauen und Kinder. Da die Stadt fällt, droht Ennius, das Getreide mit Pech zu verbrennen. Spartacus bringt Laeta dazu, ihren Mann daran zu hindern, dies zu tun. Während sie mit ihm spricht, greifen Crixus und Gannicus von hinten an und sichern das Getreide. Spartacus greift von vorne mit einem Speer an und tötet Ennius schließlich. Laeta, die nun aufgrund dem Tod ihres Mannes tief erschüttert ist, wird zusammen mit den anderen Römern in Ketten gelegt. Spartacus spricht zu ihr und erzählt ihr, dass er weiß, wie es ist, einen geliebten Menschen zu verlieren.

Beziehungen

Spartacus

Laeta und Spartacus teilen eine komplizierte Beziehung. Sie basiert anfangs auf Freundschaft, später auf Wut und letztendlich auf Liebe. Sie begegnen sich das erste Mal, als Spartacus getarnt als Getreidekäufer in Sinuessa en Valle ist. Sie spricht mit ihm und sie freunden sich schnell leicht an. Später, als Spartacus und seine Anhänger Sinuessa erobert haben, wird ihr Ehemann von ihm getötet, was sie tief erschüttert. Danach wurden die restlichen Römer, die überlebt haben, von den Rebellen schlecht behandelt. Nur Spartacus passt darauf auf, dass sie nicht getötet werden und genug zu essen haben. Laeta erwidert das mit Dankbarkeit.

Nachdem Spartacus Laeta und die anderen Römer freigelassen hat und sie Marcus Crassus aufsucht, berichtet sie von ihm und seinem Plan. Nachdem Crassus schließlich Sinuessa zurückerobert hat, wird Laeta zur Sklaverei gezwungen und an Heracleo verkauft. Gannicus befreit sie daraufhin, bringt sie zu den anderen Rebellen und sie erkennt, was die Römer wirklich sind. Von da an kümmert sich Spartacus um sie und schließlich baut sich eine Liebesbeziehung zwischen den beiden auf.

Ulpianus

Ulpianus, ein römischer Bäcker aus Sinuessa, ist ein Freund von Laeta. Sie hilft ihm bei der Ernährung seiner schwangeren Frau und später, nachdem Sinuessa erobert wurde, kümmert sie sich um Ulpianus und die anderen Römer, indem sie sie in dem Pferdestall Sinuessas unterbringt. Außerdem versorgt sie ihn und die anderen Römer mit Nahrung.

Trivia

  • Laeta ist die erste bekannte römische Frau, die von einer wohlhabenden Römerin zu einer Sklavin wurde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki