FANDOM


Mummius
Mummius
Beschreibung
Volk: Römer
Status: tot
Staffel: 3
Erster Auftritt: 3x03 Männer der Ehre
Letzter Auftritt: 3x03 Männer der Ehre
Liste der Auftritte
Darsteller: Adam Gardiner

Mummius ist ein römischer Zenturio unter dem Kommando von Cossinius und Furius. Später ist er Marcus Licinius Crassus untergeben.

Aussehen

Mummius ist ein typischer Römer von durchschnittlicher Größe und scheint mittleren Alters zu sein. Er hat kurze, gepflegte Haare und trägt meistens die normale römische Offiziersrüstung. In der Schlacht trägt er außerdem, wie die meisten römischen Soldaten, einen Helm.

Persönlichkeit

Als Soldat ist Mummius ein geschickter Taktiker und kennt die Kunst des Krieges. Er respektiert andere erfahrene Veteranen, hat jedoch eine schlechte Meinung über Neulinge. Er ist seiner Aufgabe gegenüber treu und führt seine Befehle aus, auch, wenn sie fragwürdig erscheinen.

Handlungsverlauf

War of the Damned

Mummius wird erstmals durch Cossinius und Furius erwähnt. Er wurde dazu beauftragt, ihre Soldaten in Richtung der nahegelegenen Rebellenarmee zu führen, welche einen Angriff zu planen scheinen, während Cossinius und Furius sich für den Kampf selbst vorbereiten. Dieser Angriff der Rebellenarmee entpuppt sich jedoch als Ablenkung, damit Spartacus, Crixus und Gannicus diese von hinten angreifen können. Diese Ablenkung führt zu dem Tod von Cossinius und Furius. Währenddessen verliert Mummius den Kampf gegen Agron und die Rebellenarmee.

Nachdem Marcus Licinius Crassus den Titel des Imperators verliehen bekommen hat und sich dazu entschließt, gegen Spartacus und seine Rebellen vorzugehen, bekommt Mummius den Befehl, Cossinius' Streitkräfte mit denen von Crassus zu vereinen.

Nachdem Tiberius, der Sohn von Crassus, zu dem „Wille und Hand von Marcus Licinius Crassus“ geworden ist, treffen Tiberius, Caesar und Sabinus Mummius persönlich. Mummius begrüßt sie und ist ein guter Freund von Caesar. Beide fallen in ein Gespräch und Mummius zeigt Verachtung Tiberius und Sabinus gegenüber. Während die „Buben“, wie Mummius sie nennt, Pläne aushecken, ziehen sie sich in sein Zelt zurück und teilen Kriegsgeschichten miteinander.

Tiberius gibt seinen Soldaten den Befehl, einen sofortigen Angriff auf Spartacus durchzuführen, welcher sich vor den Stadtmauern Sinuessas befindet, um dort Verhandlungen durchzuführen. Mummius ist jedoch nicht anwesend.

Mummius’ Tod

Nach längerer Zeit, nachdem schon viele Soldaten von Tiberius gefallen sind, erscheint Mummius mit einer viel größeren Anzahl an Soldaten, um Tiberius zu unterstützen. Nachdem Spartacus und die kilikischen Piraten der Meinung sind, sie können diese Schlacht nicht mehr gewinnen, schickt Heracleo ein Signal zu seinen Schiffen, welche daraufhin Brandbomben schießen. Diese Brandbomben treffen direkt auf die Unterstützung und eine erwischt schließlich Mummius und verbrennt ihn zu Tode.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki