FANDOM


Publius Varinius
Publius Varinius.png
Beschreibung
Volk: Römer
Status: tot
Staffel: 2
Erster Auftritt: 2x01 Auf der Flucht
Letzter Auftritt: 2x09 Monster
Darsteller: Brett Tucker
Synchronsprecher: Frank Röth

Publius Varinius ist ein Hauptcharakter in Vengeance. Er ist ein Prätor Roms und ein politischer Rivale von Gaius Claudius Glaber. Er wird laut Albinius eines Tages Konsul.[1] Er stirbt später durch einen Feuerball, der durch einen Katapult von Gaius Claudius Glaber abgefeuert wurde.[2]

Aussehen

Varinius ist ein großer Mann mit kurzen dunkelblonden Haaren und einem schlanken, aber durchtrainierten, Körperbau. Er wird als sehr gutaussehend beschrieben, sodass viele Frauen ihn begehren, darunter auch Seppia und Ilithyia. Er trägt meistens edle, feine Roben und Kleidung, passend seinem hohen Status als Prätor. Außerdem sieht man ihn mehrmals mit einer edlen, widerstandsfähigen Rüstung, wenn er in die Schlacht zieht.

Persönlichkeit

Varinius ist ein hochrangiger Römer im römischen Senat und seine Macht und sein Einluss sorgen für eine Rivalität gegenüber Gaius Claudius Glaber, welcher, genau wie Varinius, ebenfalls ein Prätor Roms ist. Er scheint, wie die meisten Römer hohen Rangs, ein wenig eingebildet zu sein und es ist sein Ziel, mithilfe der Männer von Seppius, Spartacus zu töten, um so hohen Ruhm und Ansehen bei dem Senat zu genießen.

Er scheint ziemlich schlau und politisch begabt zu sein, denn laut Albinius wird er eines Tages das Amt als Konsul tragen. Zu seinen Mitsenatoren und anderen hochrangigen Römern ist Varinius höflich und freundlich, denn er ist schlau genug, um zu wissen, dass das ihm bei seiner politischen Laufbahn sehr helfen wird.

Fähigkeiten

Als Prätor der Republik wurde er der römischen Kampfkunst unterzogen und besitzt daher relativ gute Kampffähigkeiten. Er hat sich bewährt als intelligenter Taktiker und fähiger Stratege. Dennoch scheint er seine Gegner ein wenig zu unterschätzen, so hält er Spartacus zwar für einen ernstzunehmenden Gegner, aber dennoch nicht für eine reele Bedrohung. Seine Schwertfähigkeiten scheinen den von typischen römischen Soldaten überlegen zu sein, aber dennoch sind sie nicht vergleichbar mit denen eines Gladiators.

Beziehungen

Albinius

Varinius und Albinius.png

Die Beziehung zwischen Varinius und Albinius basiert auf Freundschaft und gegenseitigem Respekt. Sie sind beide geschätzte Mitglieder des Senats und Albinius ist schlau genug, um zu erkennen, dass Varinius eines Tages das Amt als Konsul tragen wird. Deshalb ist er besonders freundlich und höflich ihm gegenüber. Auf anderer Seite behandelt Varinius Albinius wie einen geschätzten Freund.[1]

Gaius Claudius Glaber

Varinius und Glaber.jpg

Die Beziehung zwischen Varinius und Gaius Claudius Glaber war nie gut. Seit ihrem ersten Aufeinandertreffen hielten sie nicht viel voneinander, denn beide sind politische Rivalen und tragen das selbe Amt. Trotz den Warnungen von Albinius, dass sich Glaber ihm gegenüber freundlich verhalten sollte, versucht er mehrfach, ihn zu demütigen. Im Vergleich zu Glaber genießt Varinius den Ruhm und das Ansehen des Senats sowie den Bürgern Capuas. Darauf ist Glaber neidisch. Da Varinius versucht hat, Ilithyia, die Frau von Glaber, an sich zu nehmen bzw. sie zu heiraten, wurde die Beziehung zwischen den beiden noch kaputter. Als Glaber vorgehabt hat, gegen Spartacus bei dem Vesuvius vorzugehen, arbeiten die beiden erstmals zusammen.

Ilithyia

Varinius und Ilithyia.jpg

Varinius und Ilithyia verstehen sich sehr gut. Nachdem Ilithyia immer weniger von ihrem Ehemann Gaius Claudius Glaber gehalten hat und ihn immer weniger geliebt habt, hat sie schließlich ein Auge auf Varinius geworfen, welcher auch von ihrem Vater Albinius geschätzt wird. Nachdem Seppia es nicht geschafft hat, Acer, einen Gladiator von Crixus bei einer Feier zu verletzen, übernimmt Ilithyia und steckt ihm ein Schwert in den Körper. Das beeindruckt Varinius und verbessert die Beziehung zwischen den beiden, sodass er sich schließlich von Seppia abwendet und Ilithyia zuwendet. Sie hat danach sogar vor, ihre Ehe aufzulösen und ihr Baby abtreiben zu lassen, nur um ihn heiraten zu können. Er hingegen erwidert das und ist auch einverstanden, sie zu heiraten, sofern sie diese zwei Dinge vorher erledigt.

Varinius, Glaber und Ilithyia.jpg

Nachdem jedoch ihr Mann Gaius Claudius Glaber entdeckt hat, was Ilithyia vorhat und sie davon abgehalten hat, das Kind abtreiben zu lassen, scheitert ihr Plan, Varinius zu heiraten und sie wenden sich voneinader ab. Nach einiger Zeit, in der Ilityha von Spartacus gefangengenommen wurde und letztendlich auch freigelassen wurde, treffen sie sich schließlich wieder. Sie verhalten sich, als ob sie nie füreinander Gefühle gehabt hätten und leben sich schließlich auseinander. Trotz dem scheinen sie wirklich Gefühle füreinander gehegt zu haben.

Seppius

Die Beziehung zwischen Varinius und Seppius besteht hauptsächlich aus Kameradschaft bzw. Freundschaft. Es ist wohl bekannt, dass Varinius einen großen Einfluss auf die Soldaten von Seppius hat. Da Varinius einmal versucht hat, mit Seppius’ Schwester Seppia zu schlafen, ist die Beziehung zwischen den beiden etwas kaputter geworden. Als dann Seppius durch Ashur und seine Männer gestorben ist, scheint er nicht sehr traurig gewesen zu sein, was darauf schließen lässt, dass ihre Beziehung eher auf Verbündung und nicht Freundschaft basiert.

Seppia

Varinius und Seppia.png

Über die Beziehung zwischen Varinius und Seppia ist nicht all zu viel bekannt. Sie hat auf einer Feier mal versucht, mit ihm zu schlafen, denn sie weiß, dass er ein reicher Mann von hoher Stellung ist und will daher einen gutaussehnden, reichen Mann heiraten.[3] Er hat das vorerst erwidert, als sie es dann aber nicht geschafft hat, Acer, einen gefangenen Gladiator, zu verletzen, wandte er sich von ihr ab. Stattdessen wandte er sich bei dieser Feier Ilithyia zu, was Seppia dazu brauchte, sehr traurig zu werden und zu weinen.[4] Später als Seppia erfahren hat, dass Glaber und seine Männer ihren Bruder geötet hat, wandte sie sich an Varinius in der Hoffnung auf Vergeltung. Dieser merkt allerdings, dass die Beweise dafür nicht ausreichend sind und wendet sich komplett von ihr ab.[2]

Trivia

  • Im Gegensatz zu Glaber wird Varinius von dem Senat und anderen Adligen hoch geachtet und geliebt.
  • Varinius ist der sechste Hauptcharakter, der getötet wird.[2]
  • In der historischen Überlieferung starb Varinius erst bei dem Vesuvius und nicht schon davor.[5]

Auftritte

Auftritte
Staffel 2

Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 2x01 Auf der Flucht
  2. (+) 2,0 2,1 2,2 2x09 Monster
  3. 2x04 Mit leeren Händen
  4. 2x05 Befreiung
  5. http://en.wikipedia.org/wiki/Publius_Varinius

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki