FANDOM


Spartacus main.jpg Agron main.jpg Crixus main.jpg

Die Rebellen-Anführer sind alle ehemalige Gladiatoren aus dem Hause von Batiatus. Sie führen die Rebellion an, wobei Spartacus als Oberhaupt agiert. In der zweiten Staffel herrscht eine ungenaue Hierarchie bei den Rebellen. In der dritten Staffel wurde das geändert und genau organisiert.

Mitglieder

  • Spartacus - Spartacus ist ein thrakischer Krieger und der oberste Anführer der Rebellion. Er wurde von den Römern verskalvt und versucht, alle Sklaven zu befreien, die von Römern in Ketten gelegt wurden. Er ist eine ehemalige Legende Arena und als "Der Bringer des Regens" bekannt.
  • Crixus - Crixus ist ein ehemaliger Champion von Capua und als "Der unbesigte Gallier" bekannt. Er ist, zusammen mit Agron, Spartacus' rechte Hand und entscheidet auch wichtige Entscheidungen mit. Anfangs waren Crixus und Spartacus Rivalen, wurden aber schnell enge Freunde. Crixus war lange Zeit auf der Suche nach seiner Geliebten, Naevia, die er später auch fand.
  • Agron - Agron ist ein germanischer Krieger und, neben Crixus, Spartacus' andere rechte Hand. Seit er seinen Bruder Duro durch einen Römer verlor, ist er stets auf der Suche nach römischem Blut, um seinen Bruder so zu rächen. Er hegt einen ausgeprägten Hass gegenüber den Römern und entwickelt sich im Laufe der Zeit zu Spartacus' bestem Freund.
  • Gannicus - Gannicus ist kein offizielles Mitglied der Rebellen-Anführer. Da er jedoch bei wichtigen Entscheidungen auch gefragt wird und seine Meinung geschätzt wird, kann man ihn als indirektes Mitglied ansehen. Gannicus galt lange Zeit als Champion der Arena in Capua. Seine Freiheit, die er bei den Eröffnungsspielen der neuen Arena erring, sorgte auch für großes Ansehen, weshalb er für alle Gladiatoren ein Name ist.

Historische Reihenfolge

Im historischen Sklavenkrieg gab es fünf bekannte Anführer:

  1. Spartacus
  2. Crixus
  3. Drago
  4. Gannicus
  5. Castus

Trivia

  • Agron war in dem echten historischen dritten Sklavenkrieg keiner der Rebellen-Anführer.
  • Castus, in der Serie ein kilikischer Pirat, in Wirklichkeit ein Römer, war in dem echten Sklavenkrieg einer der Rebellen-Anführer. In der Serie hat er seinen ersten Auftritt in der dritten Staffel.
  • Im echten Sklavenkrieg waren Drago und Gannicus ebenfalls Rebellen-Anführer. Doch in der zweiten Staffel starb Drago, bevor die Rebellion eine richtige Struktur bilden konnte. In der dritten Staffel verweigert Gannicus die Verantwortung eines Rebellen-Anführers.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki